Abenteuer schreiben – (K)eine Anleitung Teil 4: Was passiert dann?

Heute wird der Blog nur kurz werden, denke ich. Denn: Was passiert dann?

Je nachdem, wie Eure Gruppe weiterspielt, würde ich sagen.

Ist das Abenteuer als One-Shot gedacht, oder Teil einer Kampagne? Schließen wir nahtlos an das vergangene Abenteuer an, oder gibt es Lücken, die „mal eben so“ überbrückt werden?

Von diesen (und noch mehr) Faktoren hängt es ab, wie es weitergeht.

Wir haben in unserer Gruppe gerne den Spielleiter gewechselt, so dass der nächste dann an dieser Stelle weiter geleitet hat. Sinnvoll wäre hier, wenn denn wichtige Hintergrund-Informationen vorhanden sind(zum Beispiel über gefundene Gegenstände), diese auch entsprechend weiterzugeben.

Weiterlesen „Abenteuer schreiben – (K)eine Anleitung Teil 4: Was passiert dann?“

Advertisements

Abenteuer schreiben – (K)eine Anleitung Teil 3: Das Gerüst mit Leben füllen

Heute wollen wir mal versuchen, ein wenig Fleisch aufs Gerippe zu bekommen.

Womit fangen wir an? Ach ja, mit der Einleitung.

Ich verzichte jedoch darauf, das Ganze vollständig mit Prosa zu füllen. Es soll ja nur ein Beispiel sein 😉 Dafür schreibe ich, wie die Gruppe es durchspielt hat.

Anschließend mach ich dann noch ein paar zusammenfassende Worte, was denn nun davon Abenteuer war, und was nicht 😉 (Stichwortartig)

Weiterlesen „Abenteuer schreiben – (K)eine Anleitung Teil 3: Das Gerüst mit Leben füllen“

Abenteuer schreiben – (K)eine Anleitung Teil 2: Ein grobes Gerüst

Heute möchte ich in dieser kleinen Reihe mal ein grobes Gerüst für ein Abenteuer zusammenzimmern, dass wir in einem späterem Teil dann mit ein wenig leben füllen können.

Da ich am Ehesten in der Fantasy (Um genau zu sein in DSA ) unterwegs bin, werde ich das Ganze an einem entsprechendem Beispiel dazu machen. Die Herangehensweise an die „Problematik“ dürfte sich aber in anderen Systemen nicht grundlegend unterscheiden

Nehmen wir doch einfach die Punkte, die wir beim letzten Mal schon aufgeführt haben:

Weiterlesen „Abenteuer schreiben – (K)eine Anleitung Teil 2: Ein grobes Gerüst“

Abenteuer schreiben – (K)eine Anleitung Teil 1: Grundlagen

Viele kennen das Problem, dass für die eigene Gruppe in der laufenden Kampagne gerade nicht das richtige Abenteuer zur Verfügung steht. Sei es, weil die bespielte Region nicht bedient wird (oder einfach keine fertigen Abenteuer zur Verfügung stehen), sei es, weil die Anforderungen (z.B. Erfahrung oder Zusammensetzung) an die Charaktere nicht mit der Gruppe übereinstimmt.

Weiterlesen „Abenteuer schreiben – (K)eine Anleitung Teil 1: Grundlagen“

Rollenspiel – Was ist das? Teil 3: Spielsysteme

Heute will ich mal ein wenig über Rollenspielsysteme an sich philosophieren.

Wie immer gilt: Sollte etwas Eurer Meinung nach nicht stimmen, so meldet es mir bitte, dann kann ich entsprechend nachbesser.

Was früher einfach Rollenspiel war, ist heute eine Vielzahl von Systemen und Erzähltypen, die genutzt wird, um seinem liebsten Hobby zu fröhnen. Ein paar davon versuche ich einfach einmal zu erklären

Weiterlesen „Rollenspiel – Was ist das? Teil 3: Spielsysteme“

Rollenspiel – Was ist das? Teil 2: Würfel, „Würfelsysteme“ und der Zufall

So, nach einer kurzen Oster-Unterbrechung sind wir mit einem neuen Beitrag dabei.

Nachdem wir uns beim letzen Mal mit einigen Grundbegriffen des RPG beschäftigt haben, wollen wir uns heute des Rollenspielers liebstem Kind widmen, Dem Würfel, bzw. Methoden zur Zufallsermittlung.

Beim Rollenspiel wird eigentlich immer, wenn der Ausgang eines Ereignisses im Spiel fraglich ist, mit Hilfe eines Zufallelementes bestimmt, wie denn das Ereignis nun aussehen wird. Dazu wird/werden in den meisten Fällen ein oder mehrere Würfel geworfen. Hierbei unterscheidet man verschiedene Systeme, in der Regel auf Basis des häufigsten Würfel, der Verwendung findet.

Ich kann nicht alle Systeme auf dem Markt kennen, versuche aber zumindest einige wenige Beispiele für die entsprechenden Systeme zu bringen. Sollte ich bei den Systemen etwas Falsches schreiben oder etwas essentielles vergessen, so bitte ich, mir dies mitzuteilen, damit ich entsprechende Korrekturen vornehmen kann.

  Weiterlesen „Rollenspiel – Was ist das? Teil 2: Würfel, „Würfelsysteme“ und der Zufall“

Rollenspiel – Was ist das überhaupt? Teil 1: Grundlagen

Was ist Rollenspiel

Befragt man dazu Wikipedia, werden dort verschiedene Möglichkeiten angeboten.

Pen und Paper-Rollenspiel (PnP, P&P; dies scheint allerdings eher ein deutscher Anglizismus zu sein, denn zumindest in den USA werden PnP-Rollenspiele meist als „Tabletop-Roleplaying-Games“ bezeichnet). Weiterhin gibt es noch die Variante der Live-Rollenspiele und der Computerrollenspiele. Die Rollenspiele, die im heimischen Schlafzimmer veranstaltet werden, lassen wir einmal außen vor 😉

Computerrollenspiele sind oft der (nicht so erfolgreiche) Versuch, PnP-Rollenspiele auf dem Computer zu bringen. Diese Variante ist meist eher ein gegenseitiges Verprügeln zwischen den Charakteren der Spieler und des Computerprogramms.

Weiterlesen „Rollenspiel – Was ist das überhaupt? Teil 1: Grundlagen“

Rollenspiel, Crowdfunding und andere Beschwerden

Früher, wenn man mich nach meinen Hobbies fragte, antwortete ich „Rollenspiele, Gesellschaftsspiele…“ und wurde dann auch schnell durch die Frage unterbrochen „Rollenspiele? Hat das nicht was mit Sex zu tun?“ und dann musste ich erst einmal weit ausholen, was denn Rollenspiel sei, und dass es nichts mit Sex zu tun hat.

Leider ist das heute – dank Ulisses – auch nicht mehr richtig, denn mit „Wege der Vereinigung“ hat Ulisses nun einen echten Schulterklopfer per Crowdfunding rausgehauen. Angeblich eigentlich als Aprilscherz gedacht, ist es nun durchs Crowdfunding wahr geworden. Worum es geht? Soweit ich das verstanden habe, um das intime miteinander (mit entsprechenden Vor- und Nachteilen) der Charaktere. Weiterlesen „Rollenspiel, Crowdfunding und andere Beschwerden“

Locations fürs Rollenspiel: Eine Mine für die neue Welt – Teil 6: Das Leben danach

Im letzten Teil dieser kleinen Reihe möchte ich mich mit dem Leben der Location „danach“ beschäftigen.

Die Location hat ihre Schuldigkeit getan, die Charaktere sind bereits weitergezogen, was also machen wir mit den Resten des Abenteuers?

Wie geht es weiter?

Unterlagen würde ich – nach Möglichkeit – aufheben, denn einen Teil oder vielleicht auch die gesamte Location samt Einwohner kann man bestimmt noch einmal gebrauchen. Weiterlesen „Locations fürs Rollenspiel: Eine Mine für die neue Welt – Teil 6: Das Leben danach“