Dem Zufall auf der Spur – Oder: Ein Experiment im Rollenspiel

Ich habe nach langer Zeit mal wieder einen kleinen Artikel für meinen Blog geschrieben…

Narne's Welt

Inspiriert durch die Blaupausen des System-Matters Verlag kam ich auf die Idee, ein paar Zeilen zum Thema Zufallstabellen im Rollenspiel, bzw. besser, zu meinen Erfahrungen damit, zu schreiben.

Im letzten Jahr habe ich – im Rahmen eines von mir geleiteten Abenteuers – ein Experiment durchgeführt, in dem ich Zufallstabellen nutzte. Diese fand ich teilweise im Internet, oder erstellte sie mir passend selber.

Das Ganze kam bei meinen Mitspielern ganz gut an, so dass ich wohl in Zukunft auch noch einmal auf eben solche Listen zurückgreifen werde.

Im Speziellen ging es in diesem (DSA) Abenteuer um ein Haus, in dem die Spielercharaktere Zuflucht vor einer Horde Dämonen suchte, und dabei auf eine seltsame Begebenheit stieß:

Ursprünglichen Post anzeigen 370 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s